03 honegger philatelie OnlineShop
Genf
Neuenburg (Kat.-Nr. 11)
Bestell-Nr. 106

Bestell-Nr. 106

Ungebraucht: vollrandiges Stück dieser ungebraucht seltenen Nummer. Gemäss FA Renggli und Eichele absolut fehlerfrei. Hingegen möchte ich eine kaum merkliche Kerbe im Oberrand erwähnen. Deshalb statt 11500.-- nur 7500.-- bei Katalogpreis von 13500.--!

CHF 7500.–

Genf
Neuenburg (Kat.-Nr. 11)
Bestell-Nr. 107

Bestell-Nr. 107

13-linige blaue Raute - auf der Neuenburg nicht sehr häufig, deshalb + 10%! Links oben berührt und dort dünn. Sonst gutes, sauberes Stück. FA Renggli. Katalog = 6000.--.

CHF 1380.–

Genf
Neuenburg (Kat.-Nr. 11)
Bestell-Nr. 108

Bestell-Nr. 108

Allseitig voll-bis breitrandige Marke. Die blaue eidgenössische Raute ist wohl 10x seltener als die übliche schwarze Raute. Gute Erhaltung. FA Moser.

CHF 3780.–

Genf
Neuenburg (Kat.-Nr. 11)
Bestell-Nr. 109

Bestell-Nr. 109

11a, tiefschwarze Nuance. Voll-bis breitrandige gut erhaltene Marke. Recht seltener Stempel auf dieser Nummer: blaue eidgenössische Raute. Sicher 10x seltener als die schwarze Raute, was noch mehr für diese tiefschwarze Farbe zutrifft! FA Kimmel.

CHF 4900.–

Genf
Neuenburg (Kat.-Nr. 11)
Bestell-Nr. 110

Bestell-Nr. 110

11a. Breitrandige, sehr schön entwertete Marke, die schon zu den tiefschwarzen Nuancen gehört. Luxusstück für eine grosse Alt-Schweiz-Sammlung. Signier Reuterskjöld, FA Weid.

CHF 5000.–

Genf
Neuenburg (Kat.-Nr. 11)
Bestell-Nr. 111

Bestell-Nr. 111

Grosse Stempelrarität: rotes PD im Kreis von Genf, Nr.13B-52. Von den ganz wenigen bekannten Stücken mit diesem Stempel dürfte dieses hier das besterhaltene sein! Luxusstück, FA Weid.

CHF 16000.–

Genf
Neuenburg (Kat.-Nr. 11)
Bestell-Nr. 112

Bestell-Nr. 112

Orts-Brief vom 22.09.52 von Genf. Selten: Spätverwendung mit blauer Raute! Unten rechts knapp berührt, sonst fehlerfreie Marke auf sauberem Brief. FA Weid. Katalog = 10000.--+ Stempel.

CHF 3350.–

Genf
Neuenburg (Kat.-Nr. 11)
Bestell-Nr. 113

Bestell-Nr. 113

Orts-Brief vom 31.12.51 von Genf mit allseitig breitrandiger, sehr sauber entwerteter und sehr gut erhaltener Marke. Brief aus der Markenlosen Zeit, diese gilt in Genf aber nur für die eidgenössischen Marken, nicht jene von Genf selber. FA Rellstab.

CHF 6900.–

Genf
Neuenburg (Kat.-Nr. 11)
Bestell-Nr. 114

Bestell-Nr. 114

Briefchen vom 09.05.52 von Carouge (selten!) nach dem Quartier La Gradelle in Genf. Breitandige, sehr gut erhaltene Marke. FA Nussbaum.

CHF 7500.–

Genf
Neuenburg (Kat.-Nr. 11)
Bestell-Nr. 115

Bestell-Nr. 115

Aussergewöhnliche Genfer Rarität: Forwarded-Brief von St.Julien in Savoyen, damals zu Sardinien gehörend, am 12.6.52 nach Genf gebracht und dort nach Carouge aufgegeben! Unten in Ecke berührt, sonst gutes Stück mit Abart: Defekt im Rotdruckstein! FA BPB.

CHF 6800.–

Warenkorb

Anzahl Lose: 0 Stk.
Total: CHF 0.–